zum Inhalt

Neues

v. L. n. R. 
Peter Willers (Chef OKSH), Sebastian Kerbel (Beschäftigter HusFunk), Stefan Plöhn (Beschäftigter HusFunk), Dirk Schrödter (Chef der Staatskanzlei des Landes Schleswig-Holstein), Inken Völpel Krohn (Vorsitzende des OKSH-Beirats, Henrik Ameskamp (Beshäftigter HusFunk), Dieter Harrsen (Landrat des Kreises Nordfriesland), Michael Ameskamp(Beschäftigter HusFunk), Okke Peters (Einrichtungsleitung Husumer Werkstätten), Tobias Dose (Beschäftigter HusFunk), nicht auf dem Bild Anna Wolterin

5 Jahre HusFunk

Lesen Sie mehr
Keine Beschreibung vorhanden.

Spende von granini an die Husumer Werkstätten

Cocktails für den guten Zweck

Lesen Sie mehr

Arbeiten bei uns

Eine BFD`lerin unterstützt einen Beschäftigten bei der Arbeit in der Industriemontage.

Bundesfreiwilligendienst (BFD)

365 x Sinn - dieser Slogan bringt es auf den Punkt, was unsere Arbeit mit Menschen mit Behinderung ausmacht. Diese Arbeit hält für alle Mitarbeitenden wertvolle Erfahrungen und berührende Begegnungen bereit - jeden Tag aufs Neue.

Lesen Sie mehr
Ein Beschäftigter freut sich über wertschätzende Zuwendung.

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Die Husumer Werkstätten bieten in ihren Einrichtungen in Husum, Breklum und Horstedt in verschiedenen Arbeitsfeldern die Möglichkeit sich im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres im Bereich der Betreuung von Menschen zu erproben.

 

Lesen Sie mehr
Ein Beschäftigter verschraubt Baustellenleuchten.

Ehrenamtliche Tätigkeit und Praktika

Die Husumer Werkstätten bieten verschiedenste Plätze für Ehrenamtlich Tätige und PraktikantInnen in sozialen Aufgabenfeldern in Husum, Breklum und Horstedt an.

Lesen Sie mehr

Husumer Werkstätten Adventskalender 2018

Verkaufsstart ist ab Donnerstag, den 01.11.2018.

Es warten wieder viele tolle Sachpreise sowie Gutscheine für die Produkte und Dienstleistungen der Husumer Werkstätten. Ergänzt wurden die Preise durch Produkte der Schleswiger-Werkstätten sowie der Fockbecker Werkstätten.

Sie erhalten den Adventskalender an folgenden Standorten der Husumer Werkstätten:

  • Werkstattladen Kiek In, Siemensstr. 37
  • Gravur & Pokale, Otto-Hahn-Str. 9
  • KFZ-Schilder Prägerei, Marktstr. 17

Zusätzlich erhalten Sie den Adventskalender in der Buchhandlung Liesegang, Krämerstr. 12.

Husumer Werkstätten - Ein starker Partner

Wir bieten Menschen mit wesentlicher Behinderung einen Arbeitsplatz, der ihren Wünschen und Möglichkeiten entspricht, damit sie mit Freude zur Arbeit kommen.

Dabei wollen wir Angehörige entlasten, indem wir den Sozialraum aktiv gestalten und mit christlicher Nächstenliebe für Sie da sind.

Die Husumer Werkstätten sind eine Einrichtung des Diakonie-Hilfswerkes Schleswig-Holstein (DHW). Das DHW gehört zur Gruppe Norddeutsche Gesellschaft für Diakonie.

In den Husumer Werkstätten werden zur Zeit an zwölf verschiedenen Standorten rund 560 Menschen mit Behinderungen von 150 Mitarbeiter/-innen betreut, angeleitet, gefördert und bei Bedarf gepflegt. Der Einzugsbereich der Husumer Werkstätten erstreckt sich über das Zentrum und den Süden des Kreises Nordfriesland und reicht von St. Peter-Ording bis Langenhorn inkl. der anschließenden Randbereiche.